Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen die Rechte und Pflichten zwischen dem Verkäufer: der Firma TRACES und dem Kunden: dem Käufer auf der Website www.tracesvdn.fr fest.

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
Der Kunde erklärt, dass er die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig zur Kenntnis genommen hat und sie ohne Einschränkungen oder Vorbehalte akzeptiert. Alle zusätzlichen Fragen können per E-Mail an scotty@tracesvdn.fr gesendet oder telefonisch unter 06 22 11 54 86 gestellt werden. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor etwaigen Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Kunden.

2. ANMELDUNG UNDBUCHUNG
Die Teilnahme an den Aktivitäten der Gesellschaft TRACES ist erst nach Eingang der Zahlung der Bestellung gültig. Die Bestellung sowie die Bezahlung erfolgen online auf der Website www.tracesvdn.fr.

Für jede spezifische Anfrage (außerhalb der Website) wird dem Kunden ein Preisvorschlag zur Bestätigung übermittelt. Je nach Ankunftsdatum wird eine direkte Rechnung ausgestellt, mit der Aufforderung zur sofortigen Zahlung oder zur Aufteilung in Anzahlung und Restzahlung (Anzahlung 50%, Restzahlung 1 Monat vor Durchführung).

3. ONLINE-VERTRAG
Mit dem Kauf einer Leistung auf der Website www.tracesvdn.fr versichert der Kunde, dass die Angaben zu seinen persönlichen Daten (gemäß Artikel 1316-1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs), zur Wahl der Leistung, zum gewählten Datum und zum Zeitfenster korrekt sind. Änderungen an einem bereits erstellten Dossier können nicht online vorgenommen werden. Es obliegt dem Kunden, sich direkt mit der Firma TRACES unter scotty@tracesvdn.fr in Verbindung zu setzen oder das Online-Kontaktformular zu verwenden.

4. PREISE DER DIENSTLEISTUNGEN
Die Preise der auf der Website verkauften Produkte sind in Euro und inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Die im Tarif enthaltenen Leistungen sind für jedes Paket aufgelistet. Der Preis für Optionen wird zum ursprünglichen Preis der Pauschalangebote hinzugefügt. Alle zusätzlichen Ausgaben oder Optionen, die vor Ort hinzugefügt werden, sind Gegenstand einer separaten zusätzlichen Rechnung.

Während der Vertragslaufzeit können die Preise nur dann geändert werden, wenn gesetzliche und/oder behördliche Änderungen eintreten, die zu Preisänderungen führen können, wie z. B.: Änderung der Mehrwertsteuer, Einführung neuer Steuern... (nicht erschöpfende Liste). Diese eventuellen Änderungen werden dem Kunden unverzüglich zur Kenntnis gebracht und führen nicht zu einer Infragestellung des Kaufvertrags.

5. ZAHLUNG
Die Zahlung ist in ihrer Gesamtheit bei der Online-Bestellung fällig. Der Kunde kann die Zahlung per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) oder Paypal oder per Überweisung vornehmen. Im Falle einer Unterbrechung der Bestellung vor Bestätigung der Zahlung, eines eventuellen Fehlers oder eines Nichteingangs der Zahlung per Überweisung innerhalb von 72 Stunden nach der Bestellung wird die Bestellung automatisch storniert. Eine Auftragsbestätigung wird übermittelt, sobald die Zahlung von der Firma TRACES registriert wurde. Die Website www.tracesvdn.fr verfügt über ein Sicherheitsniveau vom Typ 3D secure, das die Transaktionen durch die Bestätigung jeder Zahlung mit dem Versand einer Bestätigungs-SMS absichert.

Bei der Begleichung einer direkten Rechnung sind die Bedingungen und Fristen auf jeder Rechnung angegeben.

6. Nichteinhaltung der Widerrufsfrist
Gemäß Artikel L221.28.12e des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann das Widerrufsrecht nicht ausgeübt werden, wenn es sich um "Dienstleistungen von Freizeitaktivitäten, die an einem bestimmten Tag erbracht werden" handelt. Sobald die Zahlung erfolgt ist, unterliegt die Leistung den Stornierungsbedingungen des Verkäufers.

7. PARTNER
Das Unternehmen TRACES ist von Partnern / Dienstleistern abhängig. Die von ihnen geforderten Betriebsregeln und Anweisungen müssen während des Aufenthalts eingehalten werden. Bei der Vermietung von Material kann eine Kaution verlangt werden, deren Preis von dem zur Verfügung gestellten Material abhängt, um die ordnungsgemäße Nutzung des Materials zu gewährleisten. Diese Kaution kann bei Bruch, Beschädigung, Diebstahl oder Verlust ganz oder teilweise einbehalten werden.

Falls bestimmte Partner nicht in der Lage sind, die Leistung zu erbringen, wird dem Kunden eine gleichwertige Aktivität oder Unterkunft angeboten. Diese eventuellen Änderungen führen weder zu einer Anfechtung des Kaufvertrags noch zu einer Änderung des vereinbarten Preises. Falls der Kunde keine Änderung wünscht, kann der Aufenthalt kosten- und entschädigungslos storniert werden (außer einer Bearbeitungsgebühr von 30€).

Für eine Partnerschaftsanfrage oder eine professionelle Bestellung muss sich der Antragsteller direkt mit der Firma TRACES unter isabel@tracesvdn.fr in Verbindung setzen oder das Online-Kontaktformular verwenden.

8. PHYSIKALISCHEVERFÄHIGUNG
Die Angaben zu Entfernungen, Höhenunterschieden und Dauer sind unverbindlich und können je nach Niveau der Teilnehmer und den Wetterbedingungen variieren. Die angebotenen Aktivitäten stehen allen offen, sofern sie keine medizinischen Kontraindikationen für die Ausübung dieser Aktivitäten haben. Der Kunde verpflichtet sich, Allergien oder Behinderungen, die die sportliche Betätigung beeinträchtigen könnten, zu melden. Für bestimmte Aktivitäten gelten besondere Altersgrenzen, die in den Beschreibungen der Pauschalangebote angegeben sind.

9. BETREUUNG
Mit Begleitperson Die Sicherheit der Gruppe und der reibungslose Ablauf der Leistung liegen in der Verantwortung der von der Gesellschaft TRACES beauftragten Begleitperson. Das Tempo des Ausflugs wird an die Kapazität der Teilnehmer angepasst. Die Uhrzeiten und Treffpunkte werden bei der Anmeldung mitgeteilt. Die Begleitperson haftet nicht für Vorfälle, die sich auf der Fahrt zum Treffpunkt ereignen. Die Teilnehmer treffen Vorkehrungen, um sich rechtzeitig am Abfahrtsort einzufinden. Eine Verspätung von bis zu 15 Minuten wird beim Start toleriert, danach beginnt der Ausflug. In diesem Fall wird keine Entschädigung fällig. Die Begleitperson behält sich das Recht vor, die Route zu ändern (z. B. aus Sicherheitsgründen), und ihre Entscheidungen sind nicht anfechtbar. Die Teilnehmer verpflichten sich, die gegebenen Sicherheitshinweise zu beachten. Der Reiseleiter behält sich das Recht vor, jederzeit eine Person auszuschließen, deren Verhalten als Gefahr für die Sicherheit oder das Wohlbefinden der anderen Teilnehmer sowie für den reibungslosen Ablauf der Leistungen angesehen werden kann. Aus diesem Grund wird keine Entschädigung fällig. Wenn ein Teilnehmer die Gruppe aus eigenem Antrieb verlässt, ist er dafür verantwortlich und es kann keine Entschädigung gefordert werden.


Ohne Begleitperson (nur Roadbook-Führer, der von der Gesellschaft TRACES bereitgestellt wird), da die Tour in völliger Autonomie durchgeführt wird, liegt die Verantwortung für den Aufenthalt bei jedem Teilnehmer. Der Teilnehmer muss in der Lage sein, sich auf einer Karte zurechtzufinden, darf keine Kontraindikationen für die gewählte Sportart haben und sein sportliches Niveau muss den angekündigten Schwierigkeitskriterien entsprechen. Jede Änderung des Programms auf Initiative des Teilnehmers erfolgt unter seiner eigenen Verantwortung. Da die Tour ohne Reiseleiter durchgeführt wird, kann das Unternehmen TRACES insbesondere im Falle von Routenfehlern, Zwischenfällen oder Unfällen während der Reise nicht haftbar gemacht werden und es können keine Entschädigungen gefordert werden.

10.BEDINGUNGEN FÜR STORNIERUNG UND ÄNDERUNG
Jede außerordentliche Stornierung seitens der Firma TRACES führt zu einer vollständigen Rückerstattung der Leistung ohne Kosten oder Entschädigungen. Die möglichen Fälle einer Stornierung sind die folgenden:
- Sicherheits- oder Wetterbedingungen, die die Durchführung der Leistung unmöglich machen.
- Gesundheitliche Bedingungen oder Regierungsbeschränkungen, die die Durchführung der Leistung unmöglich machen.
Jede Stornierung oder Änderung durch den Kunden muss per E-Mail an scotty@tracesvdn.fr oder über das Kontaktformular mitgeteilt werden. Regen ist kein gültiger Grund für eine Stornierung. Im Falle einer Änderung der Teilnehmerzahl oder der Aufenthaltsdaten durch den Kunden kann das Unternehmen TRACES seine Preise anpassen und behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht zu erfüllen, wenn die Durchführung der Leistung unmöglich wird. Im Falle einer Stornierung durch den Kunden kann es für TRACES schwierig sein, die freigewordenen Plätze weiterzuverkaufen. Sie behält daher einen Teil der bereits gezahlten Beträge ein, der je nach Datum der Stornierung gemäß den nachstehenden Bedingungen berechnet wird:
- Ab 30 Tage vor der Aktivität: Keine Kosten (außer Bearbeitungsgebühren in Höhe von 30 €).
- Zwischen 29 und 15 Tagen vor der Aktivität: 50 % der Gesamtsumme.
- Zwischen 14 und 8 Tagen vor der Aktivität: 75 % der Gesamtsumme.
- Weniger als 7 Tage vor der Aktivität oder bei Nichtantritt der Reise: 100 % der Gesamtsumme.
In allen Fällen erfolgt keine Rückerstattung von Geldbeträgen. Die Gesellschaft TRACES bietet dem Kunden eine Gutschrift des festgestellten Betrags an, die er innerhalb eines Jahres auf der Website und ihren angebotenen Aktivitäten geltend machen kann.

11. BILDERRECHT
Jede Person, die nicht fotografiert oder gefilmt werden möchte, muss dies vor Beginn der Leistung mitteilen. Die Fotos oder Videos dienen ausschließlich der Werbung für den Standort und die Aktivitäten.

12. ZUSÄTZLICHE STORNOVERSICHERUNG
Wir bieten keine zusätzliche Stornierungsversicherung an, aber Sie können eine Versicherung bei Ihrer üblichen Versicherung abschließen.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

13.REKLAMATIONEN UND STREITIGKEIT
Das Unternehmen TRACES und seine Partner unternehmen alle Anstrengungen, um ihre Kunden zufrieden zu stellen. Sollte ein Kunde trotz dieser Bemühungen mit einem Teil seines Aufenthalts nicht zufrieden sein, kann er seine Anmerkungen, Fragen oder Empfehlungen an die folgende Adresse richten: scotty@tracesvdn.fr

Im Falle von Anfechtungen oder Streitigkeiten ist ausschließlich das Gericht von Saverne zuständig, um den zwischen den Parteien entstandenen Streit über die Ausführung oder Auslegung des Vertrags zu behandeln.

14. Ombudsmann für Tourismus und Reisen
Nachdem der Kunde sich an den Kundenservice des Reisebüros gewandt hat und innerhalb von drei Monaten keine zufriedenstellende Antwort erhalten hat, kann er sich an den Ombudsmann für Tourismus und Reisen wenden. Die Kontaktdaten und Modalitäten für die Anrufung des Ombudsmanns finden Sie auf seiner Website: www.mtv.travel.

15. INFORMATIK UND FREIHEIT
In Anwendung von Artikel 27 des Gesetzes Nr. 78 -17 vom 6. Januar 1978 sind die persönlichen Informationen des Kunden obligatorisch, damit die Anmeldung des Kunden von der Firma TRACES bearbeitet werden kann, wobei die Nichtbeantwortung der Fragen die Anmeldung unmöglich macht. Der Kunde hat das Recht, auf seine persönlichen Informationen zuzugreifen und gegebenenfalls Berichtigungen vorzunehmen. Sofern der Kunde nichts Gegenteiliges mitteilt, behält sich die Firma TRACES die Möglichkeit vor, seine Informationen zu nutzen, um ihm verschiedene Dokumentationen zukommen zu lassen (Post, E-Mail, SMS). Verstöße gegen die Bestimmungen dieses Gesetzes werden durch die Artikel 226-16 bis 226-24 des Strafgesetzbuches geregelt und geahndet.